Informationen zu unseren CBD Ölen:

Was ist CBD?

Was ist CBD?

CBD steht für Cannabidiol und ist ein Inhaltsstoff der Cannabispflanze. Es gehört zu den sogenannten Phytocannabinoiden. Dabei handelt es sich um pflanzliche Inhaltsstoffe, die nur die Cannabispflanze produziert. Alle Säugetiere, Fische und Weichtiere produzieren von Natur aus körpereigene Cannabinoide, die den Phytocannabinoiden strukturell sehr ähnlich sind. Unsere körpereigenen Cannabinoide sind Teil des Endocannabinoid-Systems, welches an unserem Gesundheitserhalt, Genesungsprozess und Gemütszustand beteiligt ist. Durch die Entdeckung dieses körpereigenen Systems, hat sich das Verständnis der Wissenschaft hinsichtlich der Wirkungsweise von CBD und anderer Phytocannabinoide enorm erweitert und weiterführende Forschung wurde angeregt. Die gewonnen Erkenntnisse haben gezeigt, welches enorme Potential CBD im medizinischen Kontext birgt. Bei zahlreichen Krankheiten und Beschwerden kann dieser natürliche Wirkstoff zum Einsatz kommen und womöglich in Zukunft eine Vielzahl an Medikamenten mit erheblichen Nebenwirkungen ablösen.

Cannabis Sativa CBD Blüten kaufen Sanaleo CBD

Informationen zur Herstellung unserer CBD Öle:

Unsere CBD-Öle werden aus getrockneten Cannabisblüten mit einem natürlichlicherweise hohen Cannabidiolgehalt hergestellt. Die dafür verwendeten Cannabisblüten werden ohne jeglichen Einsatz von Herbiziden oder Pestiziden angebaut. Nach der Ernte und dem Trocknungsprozess werden die getrockneten Cannabisblüten verarbeitet. Im Anschluss wird daraus mit Hilfe der überkritischen CO2-Extraktionsmethode das Hanfextrakt hergestellt und anschließend gefiltert. Zum Schluss wird das Cannabisextrakt mit einer natürlichen Ölbasis vermengt.
Alle aktuellen Zertifikate zum jeweiligen Öl können auf unserer Website unter der entsprechenden Produktinformation eingesehen werden.

CBD Öl Produktion mittels überkritischer CO2-Extraktionsmethode

Welche CBD-Öle sind bei uns erhältlich?

Wie du bestimmt bereits gesehen hast, gibt es bei uns verschiedene CBD-Öle. Unsere Full Spectrum Öle und Broad Spectrum Öle unterscheiden sich zum einen in der Anzahl der verschiedenen natürlichen Inhaltsstoffe und zum Anderen in ihrer Öl-Basis. Full Spectrum Öle enthalten alle natürlichen Inhaltsstoffe des für die Herstellung verwendeten Pflanzenmaterials, während in Broad Spectrum Ölen bestimmte Inhaltsstoffe, darunter auch THC, herausgefiltert wurden. Bei Full Spectrum Ölen ist aufgrund des Entourage-Effekts mit der größtmöglichen Wirksamkeit zu rechnen.
Zusätzlich bieten wir verschiedene Full Spectrum Öle an, die von unserer Aroma-Öl-Expertin Nana mit weiteren natürlichen Pflanzenextrakten ergänzt wurden. Durch die in den Pflanzenextrakten enthaltenen Terpene können diese Öle bei bestimmten Beschwerden bessere Wirkungen erzielen, als reine Full Spectrum CBD-Öle. Für weiter Informationen zu den Inhaltsstoffen unserer Sanaleo Unique Collection klicke hier.

Wie viele CBD Tropfen werden benötigt?

Welche CBD-Konzentration ist die richtige für mich?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.
Die richtige CBD-Konzentration zu finden, ist selbst für Experten keine leichte Aufgabe, da hier sehr viele Faktoren eine Rolle spielen:

– der Gesundheitszustand oder die Beschwerden/Krankheit
– Stadium oder Intensität der Beschwerde/Krankheit
– Biologie und Stoffwechsel des Anwenders sowie die persönliche Reaktion auf CBD
– die Funktion und Anpassung des individuellen Endocannabinoid-Systems an CBD
– das Körpergewicht
– die Empfindlichkeit des Anwenders gegenüber Cannabis (wichtigster Faktor)
– die Körperchemie, einschließlich die Einnahme von Lebens- und Arzneimitteln

Experten empfehlen die sogenannte Titration bei der Anwendung von CBD-Produkten. Das bedeutet, dass im Lauf der Zeit kleine Schritte unternommen werden, um eine langsame Anpassung zu ermöglichen.

Kurz gesagt: Mit einer geringen Konzentration beginnen und diese langsam steigern.

Bei welchen Krankheiten kann CBD-Öl helfen?

Wann können CBD-Öle helfen?

CBD kann bei verschiedenen Beschwerden helfen. Die Vielzahl an potentiellen pharmakologischen Wirkungsweisen von CBD und anderen Phytocannabinoiden lässt sich mutmaßlich auf den weitreichenden Einfluss des Endocannabinoid-Systems zurückführen, mit dem Phytocannabinoide interagieren. Vor allem im Bereich der Schmerztherapie gibt es zahlreiche Studien, die auf die Wirksamkeit von CBD hindeuten. Aber auch bei anderen Erkrankungen oder Beschwerden, sowohl psychischer, als auch physischer Natur, besteht laut wissenschaftlicher Untersuchungen ein hohes Wirksamkeitspotential.
In Studien konnte eine positive Wirkung von CBD und anderen Cannabinoiden bei folgenden Beschwerden ermittelt werden:
ADHS, Alzheimer, Arthritis, Autoimmunerkrankungen, Ängste, Depressionen, Stress, Diabetes, Entzündungen, Epilepsie, Hauterkrankungen, Krämpfe, Magen-Darm-Erkrankungen, Menstruationsbeschwerden, Migräne, Multiple Sklerose, Psychosen, Schlafprobleme und Schmerzen

Ängste, Depressionen, Stress, Menstruationsbeschwerden
→ Beschwerden, zu denen kein Blogartikel vorhanden ist, folge dem Link zur Studie:
Schmerzen: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0885392409007878
Alzheimer: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fphar.2017.00020/full
Arthritis: https://www.pnas.org/content/97/17/9561.short
Autoimmunerkrankungen: https://link.springer.com/article/10.1007/s00103-019-02964-4
Diabetes: https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/08916930500356674
Entzündungen: https://xn--vital-schn-ab50-htb.de/pdf24.pdf
Epilepsie: https://xn--vital-schn-ab50-htb.de/pdf24.pdf
Hauterkrankungen: http://www.clinicaterapeutica.it/ojs/index.php/ClinicaTerapeutica/article/view/377
Krämpfe: https://www.ingentaconnect.com/content/govi/pmakon/2017/00000005/00000002/art00007
Magen-Darm-Erkrankungen:
Multiple Sklerose: https://link.springer.com/article/10.1007/s00115-011-3401-9
Psychosen: https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=-EB4DwAAQBAJ&oi=fnd&pg=PT21&dq=cbd+Psychosen&ots=R_ASfgKEjn&sig=Pbog3uysLrPj_8xG5l94x8fm_4Q&redir_esc=y#v=onepage&q=cbd%20Psychosen&f=false